Nach oben

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Ebsdorfergrund im Landkreis Marburg-Biedenkopf mit rund 9.000 Einwohnern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der

Stellvertretenden Fachbereichsleitung für Finanzen (m/w/d)

unbefristet und in Vollzeit, mind. jedoch 30 Stunden/Woche zu besetzen.

Zwischen den Universitätsstädten Gießen und Marburg gelegen gehört die Gemeinde Ebsdorfergrund zu den aufstrebenden Kommunen in Mittelhessen.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:

  • Stellvertretende Leitung des Fachbereiches
  • Bearbeitung der Umsatzsteuer unter Berücksichtigung des § 2b Umsatzsteuergesetz
  • Eigenverantwortliches Führen der Anlagenbuchhaltung, insb. Durchführung einer Inventur

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Fachhochschulausbildung (Dipl. oder Bachelor) in der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung (gehobener nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder Abschluss als Verwaltungsfachwirt
  • Mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in der Finanzverwaltung
  • Gute Rechts- und Fachkenntnisse
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit und Konfliktlösungskompetenz
  • Selbständige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Fundierte EDV-Kenntnisse mit Microsoft-Office-Programmen
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Wir bieten:

  • Es steht eine Stelle der Besoldungsgruppe A 10 zur Verfügung bzw. entsprechende Eingruppierung nach TVöD
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team

Das Hessische Gleichstellungsgesetz findet in vollem Umfang Anwendung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens

  1. Juni 2024 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Ebsdorfergrund

-Personalservice und Organisation-

Dreihäuser Str. 17

35085 Ebsdorfergrund

oder per

 E-Mail: bewerbung@ebsdorfergrund.de

 

Bewerbungen per E-Mail bitten wir in einem PDF-Dokument zusammenzufassen.

Bitte senden Sie nur Kopien, da wir die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden. Wenn Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend großen, frankierten und mit Ihrer Adresse versehenen Umschlag bei.

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen willigen Sie ausdrücklich in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die vorliegende ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahlverfahren und wird auf Grundlage von Art. 6 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) vorgenommen.